Travel-Infopoint.de

Tipps zur Reise-Apotheke
im Ausland



Wer eine Reise tut, der...
sollte auch an seine medizinische Versorgung denken. Wir wissen nicht, was Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker empfiehlt, aber eine Krankenkasse empfiehlt folgendes:
Am besten ist es, eine Reise-Apotheke für die kleinen, alltäglichen Notfälle mitzunehmen. Dies ist besonders dann empfehlenswert, wenn man mit Kindern verreist! Da man nicht immer davon ausgehen kann, dass man im Ausland auch die für einen selbst am besten verträglichen und notwendigen Mittel bekommt, sollte man von zuhause die gut verträglichen Arzneien vorsichtshalber mitnehmen (Verfallsdatum beachten!).


Grundausstattung:




Zusatzausstattung:



Anmerkung: alle o.g. Tipps und Anmerkungen sind trotz sorgfältiger Recherche ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Sie sollen als Hilfestellung verstanden werden.
Im Zweifelsfall fragen Sie immer Ihren Arzt!


Zusatzhinweis:


Weitere ausführliche Informationen zu diesem Thema sind auf folgender Internetseite zu finden: Reisemedizin bei Onmeda. Hier werden unter anderem Tipps zu folgenden Themen geboten: rund ums Fliegen, rund ums Bräunen - aber richtig, rund ums Tauchen, Reiseimpfungen und Reiseübel.