Travel-Infopoint.de


Bildergalerie 1  (Hotel Luxury Bahia Principe Ambar Green)

(ab 01.11.2018 mit neuem Namen: Grand Bahia Principe Aquamarine!)

Hinweis: diese Übersicht stellt einen persönlichen Eindruck aus unserem Urlaub 2018 dar.
Offizielle Angaben (Katalogbeschreibung) sind entsprechend kursiv gekennzeichnet.

Allgemeine Informationen zum Hotel "Luxury Bahia Principe Ambar Green*****":
(alle Bilder lassen sich vergrößern und vermitteln dann weitere Informationen)

Lage: Bavaro (etwas nördlich von Punta Cana), Nordostküste der Dominikanischen Republik (Atlantikseite),
ca. 30 Autominuten / 27 km vom Flughafen Punta Cana Carretera Aeropuerto entfernt (siehe auch Lage des Hotels auf der Insel weiter unten). Entfernung vom "Ambar Green" zum Strand ca. 400m (siehe Service!).
Zwischen dem Hotelteil "Luxury Bahia Pricipe Ambar Green" und dem Meer liegt noch das zur Grand Bahia Principe Anlage gehörende "Luxury Bahia Principe Ambar Blue".
Lageplan Hotel Ambar Green
Hotel-
Spezifikation:
Landeskategorie 5*. Erwachsenen-Hotel / Adults only! Nur für Gäste ab 18 Jahren.
Größe: Das Hotel gehört zum Gesamtkomplex Grand Bahia Principe Bavaro, in dem sich auch das Einkaufs- und Freizeitzentrum Bahia Principe Village mit 2 Bars und einer Diskothek befindet. Das 2015 fertiggestellte Luxury Bahia Principe Ambar Green ist das neuere Hotel, es liegt hinter dem Ambar Blue im Garten und verfügt über 498 Zimmer, Lobby mit Rezeption, WLAN (inklusive), 1 Buffetrestaurant, 2 A-la-carte-Restaurants (Gourmet, japanisch), 1 Poolrestaurant, 1 Sushi-Bar, 2 Bars, 1 Swimmingpool mit Swim-up-Bar, Whirlpools und Sonnenterrassen.
Resultierend aus der Größe des Areals, den der Gesamtkomplex einnahm, und aus der niedrigen Bauweise war es trotz der hohen Anzahl an Zimmern nirgendwo überlaufen, selbst wenn das Hotel ausgebucht war.
Rezeption Ambar Green
Lobby Ambar Green
Lobby innen Ambar Green
Pool:

ein großer dreigeteilter Pool (getrennt durch jeweils eine kleine Brücke, Wasser zu unserer Reisezeit angenehm warm und sauber, tägliche Reinigung), im mittleren Teil Poolbar mit Sitzmöglichkeiten im Wasser (Öffnungszeit von 11:00 - 18:00 Uhr) und zu bestimmten Zeiten Animation in der Nähe der Bar, ein großer zusätzlicher Hot-Whirlpool (beheizt).
Möglichkeiten zum Tausch der Handtücher. Genug Liegen aber etwas zu wenig Sonnenschirme.

Service innerhalb
der Anlage:
in der ganzen Anlage verkehren regelmäßig kleine Elektrofahrzeuge, die einen zu jedem Ziel innerhalb der kompletten Hotel-Anlage fahren (z. B. zum Strand, nach festen Zeit-/Linienplänen bzw. auf Zuruf).
Geldautomaten in der Anlage (Ausgabe nur Dominikanische Pesos). WLAN / WiFi nach Hotelanmeldung im Gesamtkomplex des Grand Bahia Principe Bavaro gültig und verfügbar, selbst im Strandbereich.
Mahlzeiten /
Getränke:
All inklusive. Alle Mahlzeiten in Buffetform, abends wahlweise auch in den A-la-carte-Restaurants möglich (Reservierung erforderlich), lokale und eine Auswahl internationaler alkoholischer Getränke von 10.00-23.00 Uhr (in der Diskothek bis 2.00 Uhr), alkoholfreie Getränke und Snacks 24 Stunden.
An dem Essen war wirklich nichts auszusetzen. Es war schmackhaft, reichhaltig und abwechslungsreich (Themenabende).
Buffet-Restaurants größtenteils mit zu den Seiten hin offener Bauweise und durchgehend laufenden Ventilatoren an der Decke.
Gegen Mittag gab es regelmäßig frisch Gegrilltes bzw. Show-Cooking am Pool.
Zimmer: Deluxe-Juniorsuiten (A1-3A) wurden 2015 fertiggestellt und verfügen über Butler-Service (auf Anfrage), Kissenmenü (auf Anfrage), Kaffeemaschine, Minibar, Klimaanlage, Ventilator, Safe, SAT-TV, Wecker mit Dockingstation, WLAN (inklusive), Telefon, Bad mit Hydromassagewanne und Dusche, WC, Föhn, Bademäntel, Slipper, Turn-Down-Service und Balkon oder Terrasse mit Gartenblick. Tägliche Auffüllung der Minibar mit Bier, Wasser und Softdrinks. Dies galt auch für kleine Fläschchen Rum, Whiskey und Vodka ;-) .
Schöne große Zimmer und gute Betten (sehr breit und die Matratzen waren nicht zu hart und nicht zu weich). Anhand einer Kopfkissenkarte konnte man sein gewünschtes Kopfkissen wählen: Gänsedaunen, weich, mittel, hart, Nackenkissen. Individuell einstellbare Klimaanlage und ein großer Deckenventilator sorgen für angenehmes Klima im Zimmer. Für den ersten Filter-Kaffee am Morgen auf dem Zimmer war auch gesorgt. Butlerservice für: Koffer auspacken, Bügeldienst, Schuhe putzen, Vorbereitung des Whirlpools, Reservierung von Restaurants, Spa, Tennis..., digitale Tagespresse. Extra Weinkarte.
Zu beachten ist, dass nicht alle Zimmer einen Blick zur Poolseite besitzen. Bei unserer Anreise wurde uns ein Zimmer mit Blick auf das Nachbarhotel (Royalton Bavaro) zugeteilt (siehe rechts Bild 1). Das hatte zur Folge, dass wir regelmäßig, auch in aller Frühe, den Schichtwechsel des Personals mitbekamen, das mit alten amerikanischen Schulbussen (piepten beim Rückwärtsfahren) gebracht und wieder abgeholt wurde. Dies betrifft aber wohl nur den Gebäudeteil 84. Mit Hilfe der Rezeption gelang es uns aber dann nach zwei Tagen ein ansonsten von der Raumaufteilung gleiches Zimmer im Gebaudeteil 82 mit Poolblick für die restliche Zeit zu bekommen. Der Blick war wesentlich schöner! Die Zimmereinigung erfolgte täglich und das Zimmer wurde auch später noch einmal kontrolliert, ob alles in Ordnung war.
Teilweise gab es etwas Probleme mit den Zimmerkarten zur Türöffnung. Diese schienen irgendwie ein Ablaufdatum zu haben und mußten zweimal getauscht werden. Etwas ärgerlich, wenn man vom Pool kam und dann nicht ins Zimmer konnte. Ebenso war es zeitweise auf dem Flur vor dem Zimmer etwas laut, wenn Zimmerpersonal (mit Funkgeräten) oder Gäste sich lautstark unterhielten.
Zusätzliches
Angebot:
Alle Gäste können die Einrichtungen des gesamten Bavaro Resorts (insgesamt 6 Hotels, außer dem Luxury Bahia Principe FANTASIA und den zugehörigen Buffetrestaurants) mitbenutzen. Liegen, Sonnenschirme und Badetücher sind an den Pools inklusive (auch im Strandbereich des Hotelkomplexes). Sport/Aktivitäten: Darts, Fahrräder, Fitnessraum, Minigolf, Tanzkurse und Volleyball. 1 Stunde pro Person und Tag (nach Verfügbarkeit): Boogie Boards, Kajaks, Katamaran-Segeln, Stand-up-Paddeln, Schnorcheln, Schnuppertauchen im Pool (auf Anfrage) und 2 Tennisplätze (Flutlicht gegen Gebühr). Gegen Gebühr: Angeln, Reiten, Wassersport- und Tauchbasis (durch lokale Anbieter).
Buchungsmöglichkeit von Ausflügen lokaler Anbieter über das Hotel (Stand am Pool, Handeln erlaubt). Dinner for two am Whirl-Pool mit schöner Deko und eigenem Kellner (90 USD/Person).
Schön war das Wassersportangebot (z.B. Kat-Segeln), das eine Stunde pro Tag für Hotelgäste im Preis mit inbegriffen war.
Unterhaltung Abendliche Shows bzw. Gesangsdarbietungen im Terrassenbereich nahe der Rezeption (20:00-23:00Uhr). Danach schloss die Bar und es wurde ruhig in der Anlage. Wer weitere Unterhaltung suchte, der mußte die nahegelegene sogenannte Diskothek aufsuchen (aus unserer Sicht war es mehr eine Open-Air Bühne, vor der man tanzen konnte).
Animation tagsüber am / im Pool und abends auf der Terrasse (Animateure waren aber nicht aufdringlich).
Positives: sehr schöne und super gepflegte Hotel-Anlage, große Auswahl an guten Speisen und Getränken, nettes und zuvorkommendes Personal
Negatives: aufgrund der Lage und der schlechten Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln, ist es sehr schwierig die Umgebung zu erkunden. Taxen stehen zwar zur Verfügung, nehmen aber meistens auch 5*-Preise (z.B. 7,50$ pro Person und Fahrt für die Strecke bis zum in ca. 2km entfernten Hard Rock-Hotel).
Gäste: die Urlauber, die das Hotel zu unserer Zeit gebucht hatten, kamen hauptsächlich aus Kanada und den USA. Altersmäßig von Jung bis "Mittelalter".
Preis 2018: gebucht hatten wir das Hotelzimmer (Junior Suite Deluxe) für drei Wochen (Mitte Mai - Anfang Juni) zusammen mit den Flügen (Pauschal) über Neckermann. Daraus ergaben sich Kosten von 2210€ pro Person.
Strand: schöner langer und feiner Sandstrand mit Palmen und Wassersportmöglichkeiten. Leider wurde aber zu unserer Reisezeit sehr viel Seegras angeschwemmt. Trotzdem Arbeiter jeden Tag das Gras zusammengetragen und weggebracht hatten, sah es am nächsten Tag wieder genauso aus wie vorher.
Selbst im Strandbereich des Hotels sorgte Personal für Getränke, die einem an die Liege gebracht wurden. Schatten spendeten zahlreiche Strohschirme.
Das Meer hatte eine angenehm warme Temperatur. Stetige vom Meer kommende Brise.
Film: So haben wir das Hotel kennengelernt: unser Film zu "Luxury Bahia Principe Ambar Green"
Bilder: Weitere Bilder zum Hotel und der Dominikanischen Republik sind in unserer Bilder- und Filmegalerie zu finden!
unser Fazit: Sehr zu empfehlendes Hotel in Strandnähe mit guter Infrastruktur, gutem Essen, schönen Zimmern und freundlichem Personal. Wir haben die Buchung nicht bereut. Wer also einfach mal nur bei herrlichem Wetter (selbst zu Beginn der Regenzeit) Entspannen und sich um nichts kümmern will, der ist hier richtig. Man sollte sich aber im Klaren sein, dass im Mai / Anfang Juni die Luftfeuchtigkeit schon relativ hoch ist. Wer das nicht gut verträgt, der wählt besser den Winter als Reisezeit (zu höheren Preisen).
Allerdings könnte diese Hotelanlage auch auf z.B. einer Mittelmeerinsel liegen. Besteht nämlich Interesse, die Schönheit der Karibik an sich kennenzulernen, für den ist die Lage nicht so optimal. Städte mit karibischen Märkten oder Sehenswürdigkeiten liegen relativ weit weg und die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sind kaum vorhanden bzw. sind Haltestellen nicht zu finden oder man muss mehrmals umsteigen.
Hotel-Bewertungen
und Buchungs-
möglichkeiten
"Luxury Bahia Principe Ambar Green" bei Holidaycheck
Adults only Hotel in Bavaro / Punta Cana (Dom.-Rep.)

"Luxury Bahia Principe Ambar Green"
Buchungsmöglichkeit über Neckermann-Reisen

offizielle Hotel-Seite: Hotel "Luxury Bahia Principe Ambar Green*****"
Standort des
Hotels in
Google-
Maps (blaue Markierung)



<<< zurück zur Dom-Rep-Auswahl