Travel-Infopoint.de

Potami (Samos)
In der Nähe des Strandes von Potami (Nordwest-Samos) steht ein Wegweiser zu den Potami-Wasserfällen. Folgt man diesem, so gelangt man immer tiefer in das bewaldete Tal. Der Weg folgt dem Bachlauf und Überquerungen sind mittlerweile dank der relativ neu gebauten kleinen Brücken ohne nasse Füße möglich. Wenn man mal genau in das glasklare Wasser schaut, kann es schon mal sein, dass man einen der im Bach lebenden Krebs entdeckt. In manchen Sommermonaten kann es auch schon mal vorkommen, dass der Bach gar kein Wasser führt.