Travel-Infopoint.de

Koukounaries Strand
Sicht vom verfallenen Hotel Xenia (s. nächstes Bild) auf den Koukounaries Beach im Süden von Skiathos. Der feinsandige Strand lag direkt hinter einem eingezäunten Naturschutzgebiet und konnte deshalb nur über 3 Zugänge erreicht werden: von der Endhaltestelle des Linienbusses (Nr.25), durch ein kleines Törchen bei der Haltestelle 23 gegenüber der Stamelos Taverne (Weg durch Naturschutzgebiet) und über den Hafen. Im unteren Bildbereich sind die Vermieter von Wassersportgeräten (Wasserski, Banane, Jetski, etc.) zu erkennen. Am anderen Ende der Bucht befand sich der Hafen und oberhalb das Hotel Skiathos Palace. Zur Haupsaison war der Strand ziemlich voll, da nicht nur die Urlauber der umliegenden Hotels, sondern auch die von Skiathos-Stadt (mit dem Bus oder dem Schiff kommend) dort baden gingen. Davon mal abgesehen war der Strand herrlich gelegen, relativ sanft ins Meer abfallend, von schattenspendenden Pinien begrenzt und das Wasser war kristallklar.